Exkursionen

Ursenersee

Die Exkursionen bilden einen unerlässlichen Teil des Studiums. Je nach Exkursionsthema werden Einblicke in laufende Forschungsarbeiten gewährt und der in den Modulen "System Erde" vermittelten Stoff an ausgewählten Beispielen vertieft. Dieser Veranstaltungstyp verknüpft das uber das "System Erde" im Hörsaal erworbene Wissen mit der konkreten Situation im Gelände.

Im ersten Studiumsjahr sind insgesamt 9 Exkursionstage obligatorisch. Diese sollten möglichst gleichmässig aus dem Gesamtangebot der Geowissenschaften ausgewählt werden. In der Regel wird von den Exkursionsteilnehmenden ein Protokoll angefertigt, dessen Annahme Voraussetzung für die Vergabe der Kreditpunkte (KP) ist. Kreditpunkte werden nach Vorlage des Exkursionspasses beim Studiensekretariat Geowissenschaften gutgeschrieben.

Bitte den Exkursionspass am Exkursionstag mitbringen.

Die meisten Exkursionen werden im Frühjahrsemester angeboten. Da es mitunter jedoch zu zeitlichen Überschneidungen und Engpässen kommt, sollte unbedingt auch das Angebot im Herbstsemester wahrgenommen werden.

Hinweis:
Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Wir bitten die Studenten um angemessenes Verhalten und der Witterung & Gelände entsprechenden Kleidung.